Aktuelles
Unsere Aktualitäten 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015

02./04. Juli 2016 - Welpenbesuch im Schwarzwald

Bei schönstem Wetter treffen wir im Hoch-Schwarzwald ein. Der Wiedenbach ist der tiefste Punkt der Gemarkung Wieden und liegt 760 m.ü.M. Hier im Zwinger vom Wiedenbach ist meine süsse Hilde zuhause.

Zusammensitzen

Der Blick aus der Ferienwohnung weckt sofort Urlaubsgefühle.


Zusammensitzen

Die kleinen Racker vom Wiedenbach werden nun 7 Wochen. Alle Welpen haben ein liebevolles Zuhause gefunden. Amalou bleibt bei ihrer Mama. Die neuen Leute sind extra an diesem Wochenende zu Besuch gekommen, um den Herrn Papa auch kennenzulernen. Dieses Engagement hat uns natürlich sehr gut gefallen - denn im Gegenzug bedeutet das, dass wir ebenfalls einen Eindruck gewinnen können, wo die Zwerge aufwachsen werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in Kontakt bleiben und den Lebensweg des A-Wurfes vom Wiedenbach noch lange begleiten können.

Sind sie nicht einfach zuckersüß? Von links nach rechts grüßen ganz herzlich Amy, Aaron, Anton, Aramis und Amalou vom Wiedenbach.


24./26. Juni 2016 - Gigantentreffen XXL 4.0 am Möhnesee

Der Möhnesee zählt neben der Rurtalsperre und dem Biggesee zu den größten Stauseen in Nordrhein-Westfalen. Die Talsperre und der See selbst sind ein im Ruhrgebiet beliebtes Naherholungsgebiet und bieten Wanderern und Radfahrern reichlich Gelegenheit, die Gegend zu erkunden. Angler freuen sich über einen reichhaltigen Fischbestand und mit der Flotte der Möhneseeschifffahrt kann die ca. 1000 ha große Wasserfläche erkundet werden.

So ein attraktives Ziel bietet sich für ein Hundetreffen natürlich an. Vor vier Jahren fand erstmalig ein Gigantentreffen XXL statt und erfreute sich dann von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit. In diesem Jahr konnten wir es terminlich einrichten, an diesem Treffen teilzunehmen, und so freuten wir uns schon seit Wochen auf dieses Ereignis.

Zusammensitzen

Also was zuviel ist, ist zuviel, es schüttete wie aus Eimern. Darüber haben wir uns dann doch nicht so wirklich gefreut. Regen - Regen - Regen. Wir waren nass bis auf die Haut. Aber davon lassen sich doch richtige Hundeleute nicht den Tag vermiesen. So viele nette Leute mit ihren tollen Hunden haben wir kennengelernt und auch einige alte/junge Bekannte wiedergesehen. Übringens - die stylishen Halstücher wurden extra für die teilnehmenden Hunde angefertigt und sahen sooooooooooo cool aus.

Zusammensitzen

Der kuriose Auftakt am Samstag mit sintflutartigem Dauerregen wurde durch den unerwartet schönen und sonnigen Sonntag mehr als gut gemacht. Der Wettergott hatte ein Einsehen und bei Sonnenschein und blauem Himmel fanden sich schnell immer wieder Ansprechpartner, und es ergaben sich nette Gespräche - auch rasseübergreifend.

Zusammensitzen

Zum Gruppenfoto sammelten sich Landseer, Leonberger, Irish Wolfshunde, Neufundländer einträchtig nebeneinander.

Zusammensitzen

So macht der Möhnesee Spaß. Während wir auf das Schiff warten, kann man vorher noch mal ordentlich trinken. Wasser war ja genug da, und Füße kühlen kann auch nicht schaden.

Zusammensitzen

An der Sperrmauer befindet sich die Hauptanlegestelle der Personenschifffahrt Möhnesee. Einige historische Daten sind auf Informationstafeln hinterlegt, und das Lesen verkürzt die Wartezeit bis zum nächsten Boarding.

Zusammensitzen

Nun endlich können wir an Bord gehen und ein schattiges Plätzchen für eine kleine Rundfahrt suchen.

Zusammensitzen

Keine Sorge, Leute ! Kapitän Glenn hat alles im Griff und lädt ein zu großer Fahrt !

Zusammensitzen

Glenn und sein Freund Liat erfreuen die Passanten mit einer Foto-Session als Wächter der Staumauer, bevor der Tag mit einem kleinen Spaziergang über die Dammkrone ausklingt.

Zusammensitzen

Ganz relaxt bummeln wir zurück zum Parkplatz und verabschieden uns unterwegs noch von einigen anderen Teilnehmern des Gigantentreffens.

Zusammensitzen

Mit einem letzten Foto vor den Liebesschlössern auf der Staumauer beenden wir unseren Ausflug an den Möhnesee. Das können wir gerne noch einmal wiederholen.


17. - 23. Mai 2016 - Urlaub in der Oberpfalz

Zusammensitzen

Wieder einmal haben wir unseren Wohnwagen gepackt. Auf geht es in die Oberpfalz, denn meine Leute und ich wollen einen neuen Wanderweg testen. Ein 230 km langer Rundwanderweg im Herzen von Bayern mit 17 Schlaufenwegen führt durch eine interessante und abwechslungsreiche Region. Der Jurasteig eignet sich für Tagesausflüge ebenso wie für einen vollwertigen Dauerwanderulaub, denn man kann überall einsteigen und in jede Richtung laufen. Außerdem ist er super gut ausgeschildert.

Zusammensitzen

Wir haben uns den Wasser- und Mühlenweg ausgesucht, denn wir wollen ja nicht gleich übertreiben.

Zusammensitzen

Auf dem Biberweg haben wir eindeutige Spuren der fleißigen Biber gefunden.

Zusammensitzen

Tagsüber halten sich diese possierlichen Tierchen bedeckt, aber ihre Burgen sind doch nicht zu übersehen.

Zusammensitzen

Der bayerische Jura ist ähnlich unserer schönen Eifel eine attraktive Mittelgebirgslandschaft. Hinsichtlich Flora und Fauna kann man mit Glück selten gewordene Tiere und Pflanzen entdecken. Ursprüngliche Flusslandschaften wechseln sich ab mit Karstlandschaften.

Zusammensitzen

Schattige Buchenwälder wechseln sich mit mediterran wirkenden Trockenrasengebieten ab. Je nach Etappe können Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten erkundet werden. Rastmöglichkeiten und Gastronomiebetriebe sind reichlich vorhanden und bieten regionale Kultur- und Lokalgeschichte. Wir sind jedenfalls nicht zum letzten Mal hier gewesen.

Zusammensitzen

Aber jetzt muss ich noch schnell ein paar Blümchen pflücken, denn wir haben ja noch etwas zu feiern.

Zusammensitzen

Ein freundliches Prösterchen auf meine kleine Hilde, die uns den Urlaub mit der Nachricht von der Geburt von fünf gesunden Welpen versüsst hat. Na ? Ist das ein Klasse-Urlaub ?


17. Mai 2016 - Fünf kleine Landseerwelpen

Hurra - Hurra ! Ich bin wieder Papa geworden. Meine süsse Hilde hat fünf prächtige Landseerwelpen geboren. Die kleinen Maikäfer hatten ein ordentliches Geburtsgewicht, Mama Hilde hat die Geburt großartig gemeistert. Mutter und Welpen geht es hervorragend. Drei kräftige Rüden ( Aramis, Aaron und Anton) und zwei wunderschöne Hündinnen ( Amalou und Amy) wachsen und gedeihen zusehends.

Zusammensitzen

Mama Hilde ist sehr stolz auf ihre Kinder. Und ich bin natürlich auch ganz stolz auf mein Schwarzwaldmädel und den bezaubernden Nachwuchs.

Zusammensitzen

Wir gratulieren der Züchterin, Frau Ursula Zurr, ebenfalls ganz herzlich und wünschen den kleinen Fellnasen alles Gute und ein langes gesundes Landseerleben in liebevollen Familien.


05. - 08. Mai 2016 Wasserarbeits-Trainingscamp in Aurich

Mit dem Trainingscamp in Aurich starteten wir in die neue Wasserarbeits-Saison, auch wenn die Wassertemperatur noch im sehr erfrischenden Bereich lag. Die Winterpause ist in diesem Jahr etwas länger ausgefallen, denn das April-Wetter schlug noch kräftig seine Kapriolen; Schnee, Frost, Hagel, Graupel, Regen und Sonne wechselten sich ab.

Aber der Mai ist gekommen, es gibt Anlass zur Hoffnung. Die Sonne tat ihr Bestes, und so erlebten wir traumhafte Tage in Ostfriesland. Wir haben uns sehr gefreut, auch in diesem Jahr wieder dabei gewesen zu sein, unsere Wasserarbeitsfreunde wiederzusehen und zu erleben, dass auch Glenn nichts verlernt hat und begierig war, neue Übungen und Aufgaben zu erlernen. Er hat super gearbeitet und gezeigt, dass er wirklich Spaß an der Wasserarbeit hat.

Zusammensitzen

Zum Aufwärmen wird erst einmal eine Runde am Strand mit dem Dummy gespielt.

Zusammensitzen

... bevor mit Herrchen konzentriert gearbeitet wird.

Zusammensitzen

Dann hält ihn aber nichts mehr. Eine Rakete startet Richtung "führerloses Boot".

Zusammensitzen

Das führerlos treibende Boot muss geborgen werden. Dazu muss Glenn erst einmal das Seil suchen und finden.

Zusammensitzen

Dann nimmt Glenn das Seil und zieht das Boot an das Ufer.

Zusammensitzen

Das war eine neue Aufgabe, die er zum ersten Mal ausgeführt hat. Glenn hat die Übung verstanden und super umgesetzt. Dafür hat er ganz viel Lob bekommen. Beim nächsten Training üben wir das wieder, damit sich das festigen kann.

Zusammensitzen

Bei dieser Übung schlagen zwei Herzen in Glennies Brust. Soll er die Puppe retten oder nicht ? So oft hat er sie schon gerettet - und die lernt einfach nicht schwimmen !

Zusammensitzen

Bei einem Ertrinkenden stellt sich diese Frage selbstverständlich nicht. Menschen in Not werden gerettet. Anstandslos wird die Person an Land gezogen.

Zusammensitzen

Und diese Übung ist einfach das Allerbeste. Glennie springt mit Begeisterung aus dem Boot. Das ist seine Leidenschaft.

Zusammensitzen

Wenn die Bootsführer nicht schon nass wären, spätestens jetzt sind sie es.

Zusammensitzen

Anschließend muss Hund auch wieder zurück ins Boot. Hier ist das Rettungsgeschirr sehr nützlich. Die Bootsführer können ihn packen und hochziehen, und aufgrund seiner Erfahrung hilft Glenn mit und stemmt sich hoch ins Boot.

Zusammensitzen

Wer so gut gearbeitet hat, darf auch anschließend in der Sonne liegen und sich von Herrchen verwöhnen lassen. Mit seinen acht Jahren ist Glenn immer noch verspielt und findet alles großartig. Wasser toll - Trainingscamp toll - seine Hundefreunde toll - das Leben ist toll !

Zusammensitzen

Alle Teilnehmer des Trainingscamps haben abwechselnd ihre Übungen und Aufgaben trainiert und sich gegenseitig geholfen und unterstützt. Das herrliche Wetter trug zum Gelingen dieser Arbeitstage bei - und im nächsten Jahr sind wir doch gerne wieder mit dabei.



01. Mai 2016 - Frühjahrsspaziergang in Süd-Limburg

Pünktlich mit dem 1. Mai zeigte die Sonne was sie kann. Wir hatten uns mit unseren Landseerfreunden aus Süd-Limburg zum traditionellen Frühjahrs-Spaziergang verabredet und erlebten wieder einmal einen herrlichen Einblick in die erwachende Natur. Die Bäume zeigten ihre ersten Blätter, und eine farbenprächtige Blütenvielfalt erfreute Mensch und Hunde.

Zusammensitzen

Wij gaan weer naar buiten - das war das Motto und das passte doch wie Faust auf Auge. Da gehen wir doch mit.

Zusammensitzen

Mit Yego abseits des Weges wird eine saftige Wiese erkundet.

Zusammensitzen

Mit Vlinder wird ein erfrischendes Bad genommen.

Zusammensitzen

Im Wald von Eyserbos fanden wir angenehme Wege, herrliche Ruhe und das Gezwitscher der Vögel.

Zusammensitzen

Hier scheint die Zeit stillzustehen. Einfach nur genießen.

Zusammensitzen

Zum Ausruhen hat sich immer ein schattiges Plätzchen gefunden.

Zusammensitzen

Dann ging es weiter über grüne Wiesen, die wie frisch gemäht aussahen.

Zusammensitzen

Entlang des Bachlaufs des Eyserbeek gab es für die Hunde immer wieder mal die Gelegenheit, zu saufen und die Pfoten zu kühlen.

Zusammensitzen

Dieser Blick über die Landschaft von Süd-Limburg war eines der schönsten Motive des heutigen Tages. Und gemeinsam mit den Landseerfreunden aus den Niederlanden mit ihren Hunden hat dieser Ausflug in die Limburger Hügellandschaft, durch das Tal des Eyserbeek, entlang der "miljoenenlijntje" (der historischen Dampfbahn), durch die Felder und Wälder des Eyserbos wieder einmal so richtig Laune gemacht.



01. Mai 2016

Zusammensitzen



18. April 2016 - Hilde ist trächtig

Heute kam das Ergebnis vom Ultraschall. Wir freuen uns riesig.

Zusammensitzen

-Weitere Informationen und Neuigkeiten über Hilde erfahren Sie auf Hildes Homepage www.landseer-vom-wieden-bach.com



17.-19. März 2016 - Deckbesuch Hilde

Zusammensitzen

Schnee - überall noch Schnee. Meine Leute wurden etwas nervös und fingen hektisch an, mit Hilfe von Nachbar Peter meinen schönen Schnee wegzuräumen.

Zusammensitzen

Auch mein hartnäckiges Verteidigen hat nichts genutzt.

Zusammensitzen

Aber halt - was sehe und rieche ich denn da?

Zusammensitzen

Ok, Schnee weg - kein Problem. Da steht doch die süsse Hildegard vom Philippseck in meinem Garten.

Zusammensitzen

Diese Zuckerpuppe muss ich doch mal ausgiebig beschnuppern.

Zusammensitzen

Hallo, da bleib ich doch mal dran und laufe immer diesem herrlichen Geschöpf hinterher.

Zusammensitzen

Hilde ist ein Vollblutweib. Sie weiß um ihre Reize und spielt diese voll aus.

Zusammensitzen

Jetzt ist sie wieder schüchtern und möchte umworben werden.

Zusammensitzen

Als Kavalier der alten Schule gehe ich ganz zärtlich und einfühlsam auf Hildes Bedürfnisse ein. Als Mädchen und Rasseweib, gleichzeitig anschmiegsam und temperamentvoll hat Hilde nicht nur mein Herz erobert.

Zusammensitzen

So kommt man zur Freude von unseren Leuten auch ans Ziel. Jetzt hoffen wir auf entzückende kleine Fleckenzwerge im Wonnemonat Mai.



18. Januar 2016 - Geburtstagsbesuch von Tochter Bille

Am Wochenende hat es uns noch einmal richtig erwischt mit dem Winter. Minus 8 Grad haben den Schnee so richtig griffig gemacht - perfekt für einen Besuch von Tochter Bille, um Papas Geburtstag zu feiern. Wir sind über die verschneiten Felder gestürmt, das war Lebensfreude pur. Und diesen schönen Tag in der Sonne im glitzernden Schnee haben noch viele Leute genutzt, zum Beispiel zum Rodeln mit ihren Kindern oder ganz einfach um ihren Hunden etwas Gutes zu tun.

Zusammensitzen

Die gefiederten Freunde brauchen etwas Zusatzfutter. Bei der Schneemasse finden sie sonst kein Futter.

Zusammensitzen

Wie die Tochter ...


Zusammensitzen

... so der Vater !


Zusammensitzen

Ein kurzes Päuschen muss sein.


Zusammensitzen

Sollen wir ein Wettrennen machen? Wer ist schneller ?

Zusammensitzen

Na ja, als guter Vater lässt man halt die Kinder gewinnen.

Zusammensitzen

Da steht die stolze Gewinnerin.


Zusammensitzen

So, nun kommt aber, wir wollen ja noch ein bisschen spazieren.

Zusammensitzen

Ist das nicht herrlich hier zu laufen?


Zusammensitzen

Im Vordergrund sieht man die Reste des Westwalls. Die Felder sind zum Rodeln freigegeben. Viele Leute kommen zum Wochenende in die Eifel und nutzen die weite Landschaft zum Wandern und zum Wintersport.



16. Januar 2016 - Happy Birthday dem G-Wurf von Moyland

Zusammensitzen

Allen Geschwistern wünschen wir einen tollen Tag und ganz viel Spaß ! Lasst euch verwöhnen - und zwar nicht nur heute !



16. Januar 2016 - Winterwanderung der WAG Colonia - Gruppe Roermond

Zu meinem Geburtstag haben meine Leute sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Zusammensitzen

Auf Einladung von Susanne der WAG Colonia Roermond haben wir uns auf den Weg in die Niederlande gemacht, um uns mit unseren Freunden der WAG Colonia zu treffen und im Naturschutzgebiet "De Meinweg" eine kleine Wanderung zu machen. Der Nationalpark liegt östlich von Roermond und ist Teil des deutsch-niederländischen Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Im Meinweg-Gebiet sorgen Wald, Heide, Moore und Bachtäler für eine abwechlungsreiche Landschaft.

Zusammensitzen

Sammelplatz war der Parkplatz des Besucherzentrums De Boshut und dann ging es auch schon los.

Zusammensitzen

Schnee gab es hier kein bisschen, aber jede Menge Matsch. Das machte auch sehr viel Spaß.

Zusammensitzen

Im Nationalpark sind zahlreiche unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten zuhause, u.a. auch die Kreuzotter, die einzigartig für die Provinz Limburg ist, und auch Wildschweine sind hier unterwegs. Zum Glück hielten die Schlangen Winterschlaf und das einzige Wildschwein, das wir gesehen haben, war aus Holz und grinste uns freundlich an.

Zusammensitzen

Die malerische Landschaft bietet sich für ein Fotoshooting an - und ich muss mal wieder dafür herhalten.

Zusammensitzen

Einige ganz Harte haben aber auch jede Pfütze mitgenommen. Ich lass das lieber. Aus Erfahrung weiß ich nämlich, dass anschließend Schlauch und Bürste auf mich warten.

Zusammensitzen

So bleibe ich fein sauber und kann mich viel besser auf Frauchen und Herrchen konzentrieren.

Zusammensitzen

Ist das nicht idyllisch?


Zusammensitzen

Wir nähern uns wieder dem Besucherzentrum, wo auch für Kinder bestens gesorgt ist.

Zusammensitzen

Ein tolles Spielgelände mit Labyrinth, Kletterwald, Wasserspielplatz und einem Zwergenwanderweg lassen keine Langeweile aufkommen.

Zusammensitzen

Sehr einladend begrüßt uns der Eingang in das Besucherzentrum, wo es viele Informationen rund um den Nationalpark, Fauna und Flora und zum Thema Wandern, Rad fahren und Reiterrouten gibt.

Zusammensitzen

Natürlich gehört auch ein Restaurationsbetrieb dazu - zur Erholung von Mensch und Tier, denn Geselligkeit ist Trumpf, nicht wahr ?



14. Januar 2016 - Endlich Schnee

Du meine Güte, ich glaube ich sehe nicht recht. Frauchen öffnet die Terrassentür und ab in den Garten. Meine Leute sehen nur noch mein Hinterteil im Schnee. So schnell kann keiner gucken. Das macht Laune. Hey, ich bin außer Rand und Band vor Begeisterung.

Zusammensitzen

So hätten wir uns das Weihnachten gewünscht.


Zusammensitzen

Ohne Rücksicht auf Verluste wird durch das Unterholz gestürmt.


Zusammensitzen

Klasse Wetter!


Zusammensitzen

Und weg bin ich ...






Seitenanfang
Home Über Uns Aktuelles Landseer Glenn Justus In Memoriam Happy Dogs Impressum